Bester Saft für jedes Marktsegment. Bester Saft für jeden Geschmack.

Rauch baut mit Mehrmarkenstrategie seinen Vorsprung aus

Um die Marktführerschaft abzusichern, verfeinerte Rauch seine Markenstrategie im Laufe der 80er Jahre. Neben Happy Day und Bravo führte man zusätzlich Limessa ein. Damit deckte Rauch alle Marktsegmente perfekt ab.

Die 100% Säfte von Happy Day im grünen TetraPak bedienten den Premium-Markt und waren mit 9,90 Schilling am teuersten. Bravo, in knalligem Rot verpackt, waren 50%-Nektare und richteten sich mit 7,90 Schilling an die breite Mitte des Marktes.
Limessa in blau war das Erfrischungsgetränk mit 12% Fruchtgehalt und mit 5,90 Schilling für besonders preisbewusste Konsumenten.

Alle zusammen bewarb Rauch unter der eigenen Dachmarke „Rauch“ – als Garantie für den besten Fruchtgeschmack.

 

 

Das Foto aus einem Werbefolder zeigt die klare Mehrmarkenstrategie von Rauch:
Happy Day in Grün, Bravo in Rot und Limessa in Blau, alles in TetraPaks und unter der Dachmarke Rauch in gelb

×

Happy Vitamin for you!