• thumbnail
    1 Minuten | 463

    Vegan Tofu Chili mit Polenta

Vegan Tofu Chili mit Polenta

Unser Tofu Chili ist immer ein großer Hit bei Familie und Freunden! Es geht schnell, ist vollgepackt mit Proteinen, Ballaststoffen und komplexen Kohlenhydraten! Die Chili-Basis ist nicht scharf, weil bei uns viele nicht scharf essen. Dafür steht immer eine Flasche Tabasco bereit! Ihr könnt aber sonst auch noch eine Chili und Chilipulver direkt zum Tofu dazugeben, wenn ihr es scharf mögt!

Zutaten für Tofu Chili:

  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 g Naturtofu
  • 50 g Tomatenmark
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 500 g Tomatenpolpa
  • 15 g Olivenöl
  • 1 TL Agavendicksaft
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Zum Toppen: Soja Skyr, Limette und Koriander
     

Zutaten für Polenta:

  • 125 g 1-Minuten-Polenta
  • 0,5 Liter Wasser oder Gemüsebrühe
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer und Kräuter nach Geschmack
     

Zubereitung Tofu Chili:

1.   Tofu gründlich mit Küchenrolle abtrocknen und kräftig ausdrücken. Der Tofu sollte möglichst trocken sein. Anschließend mit den Händen zerbröseln und beiseite stellen.
2.   Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Tofu hinzufügen und leicht anbraten, dauert einige Minuten.
3.   Gehackte Zwiebel und Knoblauch dazugeben und weitere 5 Minuten anbraten.
4.   Tomatenmark und Agavendicksaft einrühren, gut mit dem Tofu vermengen, dann Mais, Bohnen und Tomatenpolpa hinzufügen.
5.   Alles gut umrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und fertig ist das Chili.
 

Zubereitung Polenta:

1.    125 g 1-Minuten-Polenta in 1 Liter Brühe oder Wasser mit 1 TL Salz aufkochen.
2.    Temperatur reduzieren, Polenta einrühren. Nach Wunsch Salz, Pfeffer, Butter und Parmesan hinzufügen.
3.    Vom Herd nehmen und 5 Minuten quellen lassen.
4.    Wenn die Polenta nach dem Kochen in eine Form gegossen wird, kann sie leicht in Scheiben geschnitten werden.


Tipp: Das Tofu Chili schmeckt auch super in Wraps mit Guacamole und Salat!


Bild und Text: Veganista