• thumbnail
    1 Minuten | 475

    Vegan Wonder Pot

Vegan Wonder Pot

Wir lieben Essen, das einfach zu machen ist. Einfache Sachen sind oft die besten und besonders wenn es um das Thema vegan geht, denken immer noch sehr viele Menschen sehr kompliziert. Uns ist es immer lieber weniger Zutaten, dafür in guter Qualität und das schmeckt man dann auch.

Der Wonder Pot ist eines unserer Go-to-Rezepte, besonders im Winter. Es ist ein ganz einfacher Eintopf, der super schnell fertig ist, einen wärmt und Kraft gibt.

Zutaten:

  • 1 Stange Lauch, geschnitten
  • 500 g Kartoffeln, gewürfelt
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 10 g Olivenöl
  • 900 ml Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Optional: Gehackte Petersilie


Zubereitung:

1.   Den Lauch gründlich waschen und in Ringe schneiden.
2.   Die Kartoffeln waschen und in Würfel schneiden (wenn ihr keine Bio-Kartoffeln habt, dann solltet ihr die Kartoffeln auch schälen).
3.   Die Kichererbsen abtropfen und gründlich abspülen.
4.   Olivenöl in einem Topf erhitzen und den geschnittenen Lauch hinzufügen.
5.   Den Lauch umrühren, bis er leicht zusammengefallen und glasig ist.
6.   Kartoffeln und Kichererbsen hinzufügen und gut umrühren.
7.   Die Gemüsebrühe zugießen, Salz, Pfeffer und optional gehackte Petersilie hinzufügen.
8.   Alles zum Kochen bringen und köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind. Fertig!
 

Tipp: Wenn ihr es lieber cremig habt, könnt ihr die Suppe auch mit einem Mixstab pürieren und etwas Sojasahne dazugeben. Schmeckt auch herrlich!


Bild und Text: Veganista