Rauch als Geschmackspionier

„Schon in den 1960er Jahren waren wir in Österreich der Saftinnovator. Brachten bald Traubensaft rot und weiß, Johannisbeere, Orange, Heidelbeere und so weiter. Das konnten wir aber nur, weil uns unsere Handelspartner die notwendigen Mengen abnahmen.“

Franz Rauch

Apfeltransport an der schweizerisch- österreichischen Grenze.

In den 1960er Jahren waren die Schweizer Obstbauern wichtige Lieferanten für Rauch. Ein Grenzabkommen zwischen Vorarlberg und der Ostschweiz befreite deren Früchte von der Zollpflicht. In der Erntezeit waren solche Bilder normal.

1960er Apfel LKWs aus der Schweiz

Frag Rauch