Bewerbungsprozess

Wir halten es für wichtig, einen fairen, transparenten und effizienten Rekrutierungs- und Auswahlprozess sicherzustellen, und gleichzeitig eine positive Bewerbungserfahrung zu bieten. Wie läuft der Prozess ab?

01. Bewerbung

Bewerbungen werden online über das RAUCH-Karriereportal eingereicht. Die Bewerbung beinhaltet mindestens ein Anschreiben, den Lebenslauf und das letzte Schulzeugnis, sowie den gewünschten Lehrberuf und den jeweiligen Standort (Rankweil oder Nüziders).

02. Empfangsbestätigung

Bewerber bzw. Bewerberinnen erhalten nach Eingang der Unterlagen eine Eingangsbestätigung per E-Mail.

03. Prüfung der Bewerbung

Wir prüfen regelmäßig alle eingegangenen Bewerbungen. Fehlende Dokumente sowie zusätzliche Informationen (z.B. Punkte, die nicht im Lebenslauf aufgeführt sind) werden bei Bedarf per E-Mail oder Telefon zusätzlich angefordert.

04. Zwischenbescheid

Bestätigung zum Erhalt der Bewerbungsunterlagen werden per Mail zugesendet

05. Einladung zum Schnuppertag

Jene Bewerber und Bewerberinnen mit den am besten auf die Ausschreibung passenden Profilen, werden je nach Berufsbild zu einem oder zwei Schnuppertagen eingeladen, um das Arbeitsumfeld, die Tätigkeiten und das bestehende Lehrlingsteam kennenzulernen.

06. Kompetenztest

Der "Technikland Kompetenztest" ist ein weiterer Schritt in deine Lehrzeit bei RAUCH. Stell dein technisches Verständnis und logisches Denken unter Beweis. Dieser Online Test kann auch bereits in den Polytechnischen Schulen absolviert werden.

07. Auswahltag

Jene Bewerber und Bewerberinnen, welche schließlich in den engeren Bewerberkreis kommen, werden zu unserem Auswahltag eingeladen, bei dem auch bestehende Lehrlinge eingebunden sind. An diesem Tag werden Aufgaben im Team gelöst und Interviews durchgeführt.

08. Zusagetag

Anfang April finden an einem definierten Tag die Zusagen telefonisch und persönlich statt.
Frag Rauch