Jungbrunnen für Traditionsprodukt

Wie Rauch den Eistee in CEE neu erfindet

Gute Produkte international erfolgreich zu vermarkten verlangt manchmal Fingerspitzengefühl. Ein gutes Beispiel dafür ist Rauch Eistee: seit der Einführung 1993 eines der stärksten Produkte im Sortiment, über 20 Jahre auch in Ungarn und anderen Ländern Osteuropas. Doch in dieser Region geriet der Klassiker von Rauch nach 2010 mehr und mehr unter Druck – auf der einen Seite von internationalen Konzernen mit riesigen Budgets, auf der anderen Seite von zahlreichen lokalen Marken, die mit niedrigeren Preisen lockten.

2017 wurde entschieden, den Rauch Eistee hier ganz neu zu positionieren – jugendlicher, frecher. Mit buntem Design, sehr emotionaler Werbung und unter einer eigenen, neuen Marke: Rauch MyTea. Die radikale Verjüngungskur für das Traditionsprodukt funktionierte und brachte Rauch in diesem Markt wieder auf Wachstumskurs.

Jugendlich, frech und bunt: Rauch Eistee wurde in Osteuropa zu „Rauch MyTea“.
×

Happy Vitamin for you!